New

Tibetan Ochre

6,40  inkl. MwSt.

32,00  / 100 g

Tibetan Ochre basiert auf mit Eisenoxiden und Titandioxid beschichteten Mica und zeigt sich als metallisch schimmerndes, bräunliches Rot mit deutlichem Rosé-Unterton, der ins Korallene spielt. Tibetan Ochre eignet sich wunderbar für Lippenstifte, Eye Shadow und Blush.

Dieses Pigment wird, hygienisch versiegelt, in einer transparenten Dose (PET) mit Schraubdeckel geliefert.

Vegan

Lieferzeit: 5–7 Werktage

Verfügbar

20 g

Artikelnummer: CM-044 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Das Perlglanzpigment Tibetan Ochre ist ein geprüftes deutsches Markenpigment kosmetischer Qualität mit hoher Reinheit. Es entspricht den behördlichen Reinheitsanforderungen der EU, der USA sowie Japan für den Einsatz in kosmetischen Mitteln. Es ist ohne Einschränkung für alle kosmetischen Produkte zugelassen.

Downloads zum Perlglanzpigment »Tibetan Ochre«

Technisches Datenblatt (PDF, 66 KB)
Tibetan Ochre, in Lippenstift und Blush verarbeitet

Tibetan Ochre, in einem Lippenstift und einem Blush (rechte Kompaktdose) verarbeitet. Die beiden Liner sind einmal mit Sienna Fine (oben) und mit Aborigine Amber (unten) realisiert; letzteres ist auch Basis des Eyeshadow unten links.

Hinweise zur Verarbeitung von »Tibetan Ochre«

Bitte beachten Sie grundsätzlich, dass Perlglanzpigmente beim Mischen nicht gemörsert oder längere Zeit in einer Kaffeemühle verarbeitet werden dürfen: Der hohe mechanische Stress würde die feinen, auf den Glimmer aufgebrachten Schichten und damit den Glanz zerstören oder die Farbe verändern. Sie mischen sich ausgezeichnet durch einfaches Rühren. Eine kurze (!) Verarbeitung von wenigen Sekunden in einer elektrischen Mühle oder einem kleinen Grinder ist nach meinen Erfahrungen ohne Weiteres möglich. Insbesondere bei letzterem werden die Pigmente primär verwirbelt; die Scherkräfte sind eher gering.

Pigmente bestehen aus sehr feinen Partikeln, die beim Einatmen in die Lungen gelangen können. Bitte arbeiten Sie mit großer Ruhe und Sorgfalt. Tragen Sie bei der Verarbeitung Handschuhe und eventuell eine Staubmaske.

Desinfizieren Sie vorher alle Arbeitsflächen und Gerätschaften (z. B. mit 70 Vol.-%igem Ethanol oder Isopropylalkohol, um ein hygienisch hergestelltes Produkt zu erhalten.

Puder, Mineral Foundation

Mischen Sie optimal erst die Weißpigmente (Titandioxid, Zinkoxid, Mica, Sericite, Magnesiumstearat usw.) in einem elektrischen Grinder und arbeiten Sie anschließend die farbigen Micas durch sorgfältiges Unterrühren ein. Bei Verwendung meiner fertigen Fillerbasis P genügt eine kurze Verarbeitung von wenigen Sekunden in einer elektrischen Kaffeemühle. Alternativ können Sie die Pigmente in einer Schale (optimal ist eine glattwandige Fanta- oder Glasschale) mit einem Löffel sanft (!) verreiben. Ein anschließendes Sieben fördert ein homogenes Endprodukt.

Eyeshadow, Blush

Geben Sie die fertige Fillerbasis (meine Fillerbasis P oder eine selbst hergestellte) und alle Pigmente in eine Schale (optimal ist eine glattwandige Fanta- oder Glasschale). Verrühren Sie sie mit einem Löffel und tropfen anschließend den Binder nach Vorgabe der Rezeptur hinzu. Beginnen Sie, die Pigment-Binder-Masse sanft an der Schalenwand glatt auszustreichen und wieder zusammenzuschieben, sodass der Binder die Pigmente nach und nach benetzt. Dies kann mehrere Minuten andauern, da die Pigmente die Ölkomponenten teilweise aufnehmen. Die Menge an Binder ist richtig, wenn die Masse beim Andrücken mit dem Löffel zusammenhält, ohne zu kleben. Reiben Sie die Pudermasse anschließend einmal sanft durch ein Sieb. Nun kann die Masse in Puderpfannen oder direkt in Make-Up-Dosen gepresst werden.

Lippenstifte, Kosmetikstifte:

Verrühren Sie die Pigmente sorgfältig in Öl (optimal Rizinusöl in Mischung mit anderen Ölen), bis sie homogen verteilt sind. Besonders leicht ist dies, wenn Sie die Öl-Pigment-Masse erhitzen, weil die Öle dünnflüssig werden und die Pigmente besonders gut benetzen. Erst danach werden höherschmelzende Fette und Wachse ergänzt, die Masse gut verrührt und dann zügig in die vorbereitete Form gegossen.

Empfohlene Einsatzkonzentration von Perlglanzpigmenten in kosmetischen Produkten

  • Lippenstift: 12–20 %
  • Lipgloss: 3–5 %
  • Eyeshadow (Puder): 10–40 %
  • Eyeshadow (Gel): 15–20 %
  • Blush, Bronzer: 1–5 %
  • Gesichtspuder, lose: bis 80 %
  • Gesichtspuder, gepresst: 30–70 %
  • Seife: 0,5–5 %
  • Duschgele, Shampoos: 0,1–1 %
  • Cremes, Lotionen, Gesichtsgele: 0,1– 1 %

Zusätzliche Information

Gewicht 32 g
Größe 70 × 70 × 30 mm
Herkunft

Deutschland

INCI

Mica (and) Iron Oxides (and) Titanium Dioxide

Anwendungsbereich

1 (für alle Anwendungen ohne Ausnahme zugelassen)

Vegan

Ja

Partikelgröße

10–60 µm (nicht nano)

Deckkraft

Mittlere Deckkraft

Glanz

Perlglanz

Löslichkeit

In Öl und Wasser unlöslich, jedoch dispergierbar

Verpackung

Transparente PET-Dose (lebensmittelecht, frei von Weichmachern und Bisphenol A) mit weißem Schraubdeckel, hygienisch versiegelt

Lagerung

Trocken, lichtgeschützt und gut verschlossen bei Zimmertemperatur (20 °C, relative Luftfeuchte nicht über 65 %)

Frage zu: Tibetan Ochre

Gerne beantworte ich Ihre Fragen zu diesem Produkt, die Sie in der Produktbeschreibung und unter den »Details zum Produkt« nicht beantwortet finden. Bitte respektieren Sie, dass ich keine individuelle Rezeptur- oder Farbberatung leisten kann.

* Ihre Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Frage verwendet, nicht an Dritte weitergegeben und nach Beantwortung Ihrer Anfrage in vollem Umfang gelöscht.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.