Mineral Eyeshadow

Eyeshadows in Brauntönen in Make-Up-Compactdosen 26 mm

Individuelle Farben mit mineralischen Pigmenten

Mein hier vorgestellter Mineral Eyeshadow basiert ausschließlich auf mineralischen Pigmenten und Jojobaöl. Die Lidschatten können lose abgefüllt oder – wie hier beschrieben – auf Wunsch in kleine Kompaktdosen gepresst werden. Gepresste Lidschatten haben den Vorteil, dass sie nicht stauben und sich präziser auftragen lassen.

2 Gramm

vegan, palmölfrei

einfach

Die Menge reicht für eine Make-up-Compaktdose 26 oder 36 mm.

Herstellung

A

  • 1,0 g Fillerbasis P
  • 1,0 g Farbpigmente

Alle Pigmente leicht mit einem Löffel in der Fantaschale vermengen.

B

  • Jojobaöl

Ca. 10–14 Tropfen Jojobaöl oder Binder in die Pigmente tropfen. Die Menge an Binder ist von den verwendeten Pigmenten abhängig, da diese unterschiedliche Mengen an Öl aufnehmen können. Probieren Sie zunächst ca. 10 Tropfen Öl. Vermengen Sie die Pigmente, indem sie mit einem Pistill oder der Unterseite eines Löffels die Pigmentmasse zusammendrücken und immer wieder glatt verstreichen, um die Bindung zu prüfen. Wenn das Pulver eine gewisse Haftung beim Anpressen mit dem Pistill oder Löffel zeigt, ist die Bindermenge richtig. 5–10 Minuten sollten es im Idealfall sein, damit alle Partikel gut vom Binder benetzt werden und Zeit haben, einen Teil der Ölkomponenten aufzunehmen.

C

Die Pigmentmischung einmal durch ein feines Küchensieb streichen, damit sie in feiner, homogener und klumpenfreier Verteilung vorliegt.

Pigmente schichtweise in die Dose füllen (3 Schichten sind ein guter Anhaltspunkt). Jede Schicht vor Zugabe der nächsten Pigmente leicht (!) mit einem Presswerkzeug oder einer Acrylpress-Scheibe anpressen. Hier geht es nur darum, die Pigmente zu verdichten, um mehr Pigmente in die Dose füllen zu können.

Dose auf eine feste Unterlage stellen, Pressscheibe bzw. Presswerkzeug einsetzen und kräftig pressen. Optimal ist es, sich auf das Werkzeug zu stellen und den Druck ca. 10-20 Sekunden zu halten.

HOW-TO-VIDEO: EYESHADOWS PRESSEN

Begleiten Sie mich bei der Herstellung eines Eyeshadows im folgenden kleinen Film.

Dauer: 8:52 Minuten | Format: .mp4 | © Musiktitel: Dubush Miaw, REDproductions, Pixabay

Einkaufhilfe

Alle Eyeshadows wurden mit der Fillerbasis, verschiedenen Perlglanz- und Mattpigmenten sowie dem folgenden Zubehör hergestellt. Zum Pressen eignen sich robuste Gegenstände mit glattem, harten Untergrund, die Druck aushalten. Auch mit einer 2-Euro-Münze können Sie die Pigment ein die 26-mm-Puderpfannen pressen. Ich selbst verwende privat und in meinen Seminaren das in Deutschland handwerklich gefertigte Puder-Press-Werkzeug aus Edelstahl. Es eignet sich für alle Press-Scheiben (26, 36 und 56 mm).

3 comments

  1. Guten Tag,

    Kann man als Binder also anstatt Jojobaöl , nur Squalan benutzen, oder meinten Sie 70% Jojobaöl und 30% Squalan ( als Lexfeel Ersatz)?
    Danke Gruss Maria

    1. Heike Käser

      Guten Morgen, liebe Maria, und frohe Ostern. 🙂

      Mein Vorschlag, Jojobaöl und Squalan zu mischen, basiert auf der Tatsache, dass kommerzielle Produkte i. d. R. mit flüssigen Bindern unterschiedlicher Spreitfähigkeit gepresst werden. Die Anteile an den Komponenten im Binder müssten an sich bei jeder Pigmentmischung je nach enthaltenen Pigmenttypen und ihrem spezifischen Ölaufnahmevermögen individuell durch Testreihen ermittelt werden. Das können wir zuhause nicht leisten.

      Daher mische ich zumindest ein mittelspreitendes mit einem niedrigviskosen Öl, z. B. Squalan, im Verhältnis 80:20 oder 70:30 – es funktioniert beides.

      Squalan alleine wird funktionieren. Du wirst merken, ob es bei Deiner spezifischen Pigmentmischung »gut« funktioniert oder »akzeptabel«. Manche DIY-Blogs nehmen »fractionated coconut oil« (MCT-Öl, also Neutral) – im Spreitwert (600) entspricht dies Squalan. Insofern: Ja, Squalan solo geht. 🙂

      Herzliche Grüße
      Heike

      1. Herzlichen Dank für die ausführliche Antwort. 👍
        Herzliche Grüße Maria

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.