Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen für Geschäftskunden

Stand der AGB für Geschäftskunden: 15. April 2020 

1. Geltungsbereich und Vertragssprache 

Geschäftskunde ist jede natürliche oder juristische volljährige Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Rechtsgeschäfts mit uns in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. 

Für die Geschäftsbeziehung zwischen 

Olionatura | Heike Käser 
Kinderhausen 17 
51381 Leverkusen
 

und dem als Geschäftskunde Bestellenden (im folgenden »Kunde« genannt) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende oder zusätzliche Bedingungen des Kunden werden von uns nicht anerkannt, auch wenn wir diesen im Einzelfall nicht ausdrücklich widersprechen. 

Die Vertragssprache ist Deutsch. 

2. Angebote 

Soweit nicht anders angegeben, halten wir uns 7 Tage an ein Angebot gebunden. 

3. Vertragsabschluss 

  1. Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kaufvertrag kommt durch unsere per E-Mail vermittelte ausdrückliche schriftliche Auftragsannahme zustande. 
  2. Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollen Bezahlung der geschuldeten Vergütung einschließlich aller Nebenforderungen unser Eigentum. 

4. Preise, Fälligkeit der Zahlung 

  1. Es gelten die im Angebot formulierten Preise zuzüglich Versandkosten. Alle sind Endpreise in Euro (EUR) und werden bei Inlandverkäufen inklusive der in Deutschland gültigen Umsatzsteuer, bei steuerfreien Ausfuhrlieferungen ins EU-Ausland ohne Umsatzsteuer ausgewiesen. Es wird kein Skonto gewährt. Bei steuerfreien Ausfuhrlieferungen gilt die Steuerschuldschaft des Rechnungsempfängers (Reverse Charge).
  2. Der Rechnungsbetrag ist sofort nach Vertragsabschluss fällig. Es gilt grundsätzlich Vorauskasse.

5. Lieferung und Lieferfristen 

  1. Es wird, wenn nicht anders angegeben, eine Versandkostenpauschale auf Basis des Lieferorts und des Paketgewichts erhoben. 
  2. Wir versenden bevorzugt mit DHL. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, kann die Versandart und das Transportunternehmen nach eigenem Ermessen gewählt werden. 
  3. Soweit eine Lieferung an den Kunden nicht möglich ist, weil der Kunde nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl ihm der Lieferzeitpunkt mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung. 
  4. Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferte Ware bei Erhalt zu überprüfen und uns Mängel unverzüglich, spätestens 3 Werktage nach Erhalt der Ware, schriftlich mitzuteilen. Verborgene Mängel müssen uns unverzüglich, spätestens 3 Werktage nach ihrer Entdeckung, schriftlich mitgeteilt werden. Der Kunde muss die Mängel bei Mitteilung an uns schriftlich beschreiben und ggfs. fotografisch dokumentieren. 
  5. Wir bemühen uns um eine zeitnahe Lieferung. Unsere Angaben zu Verfügbarkeit und Lieferzeitpunkt der Ware stellen voraussichtliche Angaben aus Erfahrungswerten dar. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar, außer wenn ausdrücklich schriftlich ein verbindlicher Termin vereinbart wurde. 
  6. Sollten wir ohne eigenes Verschulden nicht in der Lage sein, bestellte Ware zu liefern, weil unser Lieferant seine vertraglichen Verpflichtungen uns gegenüber nicht erfüllt, sind wir dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall werden wir den Kunden unverzüglich darüber informieren, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Bereits geleistete Zahlungen werden umgehend erstattet. Schadenersatzansprüche auf Grund zu spät oder nicht gelieferter Ware sind ausgeschlossen. 

6. Gewährleistung, Haftung und Schadensersatz 

  1. Bei berechtigter Mängelrüge hat der Kunde einen Anspruch auf Nacherfüllung, die wir nach unserer Wahl durch Lieferung mangelfreier Produkte (gegen Rücklieferung der beanstandeten Ware) oder durch Rückerstattung des Kaufpreises erbringen. 
  2. Eine weitergehende Haftung ist unabhängig von ihrem Rechtsgrund ausgeschlossen. Wir haften insbesondere nicht für mangelnden wirtschaftlichen Erfolg, entgangenen Gewinn, mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden und Schäden aus Ansprüchen Dritter. 
  3. Weitere Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, insbesondere Anspruch auf Ersatz von Schäden, die durch unsachgemäße Verwendung, Lagerung oder nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Dies gilt nicht für Schäden, die durch uns grob fahrlässig oder mit Vorsatz verursacht worden sind. 

7. Produkteigenschaften und Datenblätter 

  1. Die Informationen über die Eigenschaften der jeweiligen Produkte im Onlineshop von Olionatura.com erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen gemäß Angaben der Hersteller und Lieferanten. Sie befreien den Kunden nicht von eigenen Prüfungen und der Durchführung einer Eingangskontrolle. Eine rechtlich verbindliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften oder der Eignung für einen bestimmten Zweck kann aus diesen Informationen nicht abgeleitet werden. 
  2. Auf Wunsch werden dem Kunden Produktspezifikationen und Sicherheitsdatenblätter kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Kunde erhält die Dokumente in digitaler Form (als PDF) nach abgeschlossener Bestellung per E-Mail zugesandt. 

8. Anwendbares Recht, Erfüllungsort 

  1. Es gilt das Recht der BRD. Erfüllungsort ist Leverkusen. 
  2. Sollten einzelne Klauseln der vorstehenden Bedingungen ganz oder teilweise ungültig sein, so berührt das die Wirksamkeit der übrigen Klauseln bzw. der übrigen Teile solcher Klauseln nicht. Eine unwirksame Regelung gilt als durch eine solche Regelung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt und wirksam ist.