Kategorie: Rohstoffe

In dieser Rubrik stelle ich neue sowie bewährte Rohstoffe vor und dokumentiere ihre Verarbeitung oder ihre Eigenschaften.

Kleines Pigmente-Lexikon

Kosmetische Pigmente

In diesem kleinen »Pigmente-Lexikon« können Sie sich einen Überblick über naturkosmetikkonforme Pigmente verschaffen. Ich habe sie der besseren Übersicht halber im folgenden in 3 große Gruppen eingeteilt: Grundlage bilden die… Read More

Passionsfruchtsamenextrakt

Passionsfrüchte enthalten Samen mit kosmetisch wertvollen Inhaltsstoffen.llen

Neben pflanzlichen Ölen bilden selbst hergestellte Pflanzenextrakte die wesentlichen Komponenten meiner eigenen Naturkosmetik. Schön ist, dass viele Rohstoffe, die wir als Extrakte nutzen können, zuhause im Obstkorb oder im Kühlschrank… Read More

Ein heimischer Schatz: Die Echte Kamille

Kamillenblüte

Das Hydrolat der Echten Kamille (Matricaria recutita, auch Chamomilla recutita) destilliere ich nicht jedes Jahr, und daher ist es immer ein wundervolles Erlebnis, wenn ich sie wieder am Rande von… Read More

Ein Blick durchs Mikroskop

Emulsion mit Imwitor® 375 und Bergamuls® ET 1 unter dem Mikroskop

https://www.youtube.com/watch?v=P7GCcNfAvPc Ich teste aktuell einen neuen palmölfreien O/W-Emulgator, Imwitor® 375 (INCI: Glyceryl Citrate/Lactate/Linoleate/Oleate) aus europäischem Sonnenblumenöl. Die erste Emulsion habe ich – anders als sonst – aus Lust am Ausprobieren mit… Read More

Lysogel: Frisch oder gereift?

Lysogel

Mittlerweile haben viele meiner Leserinnen und Leser das Lysogel ausprobiert und schreiben mir ihren Eindruck. Kosmetisch scheint es voll zu überzeugen: Die Emulsionen bleiben stabil, ziehen schnell ein und spenden… Read More

Das »schnelle Xanthan«: Cosphaderm® X 34

Cosphaderm® X 34

Im Produktportfolio der Firma Cosphatec® stieß ich vor kurzer Zeit auf ein interessantes Produkt: Cosphaderm® X 34. Dieser ECOCERT-, COSMOS- und NaTrue-zertifizierte Gelbildner zeichnet sich nach Firmenaussagen durch eine besonders… Read More

Lysogel: Emulsionen stabilisieren

Lysogel

Manchmal sind es kleine Dinge, die unseren Rühralltag vereinfachen. In diesem Sinne habe ich Lysogel »entwickelt«, ein Compound, mit dem Sie flüssige Emulsionen erzeugen und Ihre Lotionen haptisch und hinsichtlich… Read More

Duftendes aus Heidelberg: Dr. Martin Thomas Kleinstdestillationen

Dr. Martin Thomas, © Dr. Martin Thomas

Seit mehreren Jahren stelle ich zuhause meine eigenen Hydrolate her: Bevorzugt sammle ich ab Frühjahr frische Pflanzen, die in kurzer Zeit in Handarbeit verlesen, zerkleinert und in einer Kupferdestille destilliert… Read More

Gelbildner im Vergleich

Blaues Duschgel mit Plantapon® SF

2010 habe ich in der Rührküche u. a. drei Gelbilder mit einander in ihren Eigenschaften verglichen und diese Testreihe fotografisch dokumentiert. Ein Fokus lag u. a. in ihrer Kompatibilität mit… Read More

Extrakte filtern

Selbst hergestellte Pflanzenextrakte sind wunderbare Rohstoffe für unsere eigenen Pflegeprodukte. Um eine hohe Qualität sicherzustellen, filtere ich sie seit Jahren mit einem System, das ich Ihnen in diesem Beitrag das… Read More

Wildrosenöl, neu betrachtet

Wildrosenblüte

Wildrosenöl begleitet meine eigene Rührpraxis seit Jahren; bis heute hat es einen festen Platz in meiner Hautpflege. In der Fach- und Sachliteratur werden seine kosmetischen Qualitäten gelobt: Neben einem hohen… Read More

Badepralinen mit Dermofeel® PP

Dermofeel® PP (INCI: Polyglyceryl-3 Palmitate)

In meinem letzten Beitrag habe ich den seit Ende August auch für Endverbraucher erhältlichen, auf pflanzlichen Fetten basierenden, PEG-freien O/W-Emulgator Dermofeel® PP vorgestellt. Naturkosmetikfirmen verwenden ihn sehr gerne für Badeöle… Read More

Ein neuer Badeöl-Emulgator: Dermofeel® PP

Native Pflanzenöle

Um Badeöle zu konzipieren, griffen Selbstrührer bisher zu Lysolecithin oder zu seinem Pendant Mulsifan, das ich persönlich aufgrund des Zusatzes an dem kritisch diskutierten PEG-Derivat Laureth-4 nie verwendet habe. Nun… Read More

Dermofeel® GSC palm oil free im Test

dermofeel® GSC palm oil free, der neue palmölfreie O/W-Emulgator

Im Dezember 2012 habe ich im Blog einen interessanten O/W-Emulgator vorgestellt, der aus europäischem Rapsöl hergestellt wird. Palmölfreie kosmetische Konzepte: Dieses Thema reizt mich bereits seit längerem, und nun ist… Read More

Dermofeel® GSC palm oil free

Emulsion mit Dermofeel® GSC palm oil free

Wer seine Naturkosmetik selber herstellt, verfügt über die Freiheit, die Inhaltsstoffe seiner Pflegeprodukte selbst wählen zu können. Neben gesundheitlich umstrittenen Ingredienzien wie Parabenen und PEG-haltigen Produkten rückt mittlerweile ein anderer… Read More

Basis aus Phospholipiden

Phospholipidbasis von Olionatura®

In meiner eigenen Naturkosmetik arbeite ich mit verschiedenen, selbst konzipierten Rohstoff-Basen. Sie alle sind aus Überlegungen entstanden, die Verarbeitung ihrer Grundsubstanzen zu vereinfachen: Die Barriereschutz-Basis senkt in ihrer Komposition den… Read More

Granatapfel- und Olivenblatt-Extrakt

Getrocknete Olivenblätter für einen Auszug

In meinem Spezialkühlschrank stehen wundervolle Pflanzenextrakte aus eigener Herstellung, alle basierend auf einem Auszugsmittel aus reinem Weingeist, pflanzlichem Glycerin und selbst destilliertem Hydrolat. Seit letztem Wochenende haben sie Zuwachs bekommen:… Read More

Avocadin® auf die INCI geschaut

Avocadin® HU 25

Vor einiger Zeit erfuhr ich von einem bekannten Kosmetikhersteller, den ich in seinem Labor besuchte, dass Avocadin® einen Bestandteil aufweise, der aufgrund seiner niedrigen Dosierung nicht deklariert sei. Ich wollte dies genau wissen und ließ mir die aktuellen Papiere zusenden. Tatsächlich: Heute lesen sich die Informationen ganz anders als 2007.

Rezepte mit Bergamuls® ET-1

Creme mit Bergamuls® ET-1

Seit kurzem ist meine aktuelle Neuentdeckung erhältlich: Bergamuls® ET-1, ein fettfreier, auf pflanzlichen Obst- und Getreidefasern basierender Verdicker und Emulgator. Damit Ihre ersten Pflegeprodukte gelingen, habe ich in diesem Beitrag… Read More

Haferöl

Haferöl, © Mojo Creative Ltd – Fotolia.com

Im späten Frühjahr 2012 erhielt ich das Muster eines nativen Öls, das mich bereits längere Zeit interessiert: Haferöl, auch Hafersamen- oder Haferkernöl genannt, aus kontrolliert-biologischem Anbau. Meine Erfahrungen in den letzten Monaten haben mich veranlasst, diesem Öl jenseits aller Werbe-Claims auf die Spur zu kommen.

BergaMuls® ET-1: Pigmente

Bild 03: Bergamuls: Pigmente nachträglich eingerührt

Ein weiterer Test stand an: Das Dispergieren von Pigmenten in einer mit BergaMuls® ET-1 konzipierten Emulsion. Links sehen Sie das Ergebnis; ich habe die Pigmente nachträglich kalt in einer meiner… Read More

BergaMuls® ET-1: Weitere Tests

Bergamuls ET-1, hier bei 2000 rpm dispergiert

Ich habe weitere Tests mit BergaMuls® ET-1 durchgeführt. Gerührt wurden Variationen bewährter Rezepturen, in denen ich eine Komponente mit diesem neuartigen Emulgator und Verdicker austauschte: Ein Gesichtsfluid mit Phospholipon® 80 H,… Read More

Ein fettfreier Emulgator: BergaMuls® ET 1

Bergamuls® ET 1

Typische naturkosmetische Emulgatoren basieren in der Regel auf veresterten, pflanzlichen Fettsäuren. Ich habe seit einigen Wochen ein sehr interessantes, völlig neues Produkt zuhause, das einem anderen Prinzip folgt. Es handelt… Read More

Eine neue Sheabutter im Test: Shea & Care

Shea & Care

Vor wenigen Wochen ergab sich ein Kontakt mit der Eco-Sense Products GmbH, einem neuen Start-Up-Unternehmen, das auf den Handel mit Rohstoffen aus nachhaltigem Anbau aus Drittländern (Nicht-EU) spezialisiert ist. Vor… Read More

Hydrolate – Grundlagen, Rezeptideen und Monographien

Das Hydrolate-eBook von Eliane Zimmermann

Vor einigen Wochen durfte ich bereits einen Blick in das digitale Buch nehmen, daher kann ich mir bereits mein Urteil über das seit heute erhältliche eBook erlauben: Eliane Zimmermann hat… Read More

natur & heilen: Kernöle in der Naturkosmetik

Beitrag »Kernöle« von Heike Käser in: Natur und Heilen, Heft 5/2012

In der aktuellen Maiausgabe der Zeitschrift Natur & Heilen, die seit 20. April 2012 im Handel erhältlich ist, können Sie meinen Artikel »Kernöle – Balsam für die Haut« lesen. »Natur… Read More

Aloe-Vera-200:1-Basis

Aloe-Vera-Basis von Olionatura®

Ich schätze Aloe Vera in meinen eigenen naturkosmetischen Produkten. Neben reinem Aloe-Gel von Santaverde verwende ich am liebsten Aloe-Vera-Pulver 200:1, weil es mikrobiologisch stabiler ist. Einziger Nachteil: das Pulver ist… Read More

TEGO® Care 450, PSC-3 und PS (Emulsan) im Vergleich

Seit vielen Jahren ist Emulsan (TEGO® Care PS) ein bewährter und zuverlässiger Emulgator für haptisch angenehme O/W-Cremes und Lotionen. Seit einigen Monaten verwende ich einen weiteren Emulgator aus der TEGO-Gruppe,… Read More

Splashs, Fluids, Seren? Dermofeel® G 10 LW!

Dermofeel® G 10 LW (Polyglyceryl-10 Laurate)

Im Oktober 2011 habe ich ihn das erste Mal in der Rührküche vorgestellt: Dermofeel® G 10 LW, ein pflanzliches Tensid auf Basis von Glycerin und Laurinsäure, das mir zuvor durch… Read More

»Natürlich« konservieren: Leucidal® Liquid SF

Leucidal® Liquid SF

Vor wenigen Wochen kontaktierte mich eine Firma, die u. a. ein innovatives, antimikrobiell wirkendes Konservierungsmittel anbietet, das völlig natürlichen Ursprungs ist. Es handelt sich um Leucidal® Liquid SF der Firma Actice Micro Technologies und trägt die INCI-Bezeichnung Lactobacillus Ferment.

Die Wahrheit über Fluidlecithin Super

Manchmal entpuppt sich die Recherche über einen Rohstoff als wahrer Krimi. Fluidlecithin Super, das «High End-Lecithin« der Hobbythek, führte 2008 in Foren zu Irritationen, als eine aufmerksame Kundin die veränderte… Read More

Gele mit Natrosol™ 250 HX: Verarbeitungsvarianten

Hydrodisperionsgel mit Natrosol™ 250 HX

Irgendwann habe ich es einfach ausprobiert: Wasser aufkochen, Natrosol™ 250 HX unter Rühren einstreuen, 2 Minuten dispergieren – und glücklich sein. Diese Methode ergibt in Sekunden ein klares, viskoses Hydrogel.… Read More

Die palmölfreie Alternative: Xyliance

Xyliance-Creme

Nachtrag 2016: Die französische Herstellungsfirma Soliance ist mittlerweile von der Schweizer Firma Givaudan aufgekauft worden. Leider ist Xyliance seit 2015 nicht mehr palmölfrei. Wer seine Naturkosmetik wie ich selber herstellt,… Read More

Hydratisierer im Vergleich

Tautropfen auf einem Grashalm © Heike Käser

In den warmen Monaten braucht meine Haut vor allem eins: Wasser, Wasser, Wasser. Bewährte hydratisierende Substanzen sind Urea und Glycerin, die in Kombination besonders effektiv wirken. Neben diesen beiden »Klassikern«… Read More

»Aqua herba«

Aqua Herba

Meine in den letzten Tagen frisch hergestellten Pflanzenauszüge haben sich zu einer wundervollen Komposition gefügt: duftende Hydrolate aus Melisse, Mädesüß und Römischer Kamille sowie Extrakte aus Jiaogulan und Centella asiatica… Read More

Frischpflanzenauszug aus Jiaogulan

Jiaogulanblatt

Mein Jiaogulan (Gynostemma pentaphyllum) hat den 4. Winter gut überstanden und steht in sattem Grün: Zeit für einen Frischpflanzenauszug, der sowohl kosmetisch verwendet als auch – in Form von Tropfen – innerlich eingenommen werden kann.
Jiaogulan habe ich 2006 das erste Mal als Jungpflanze gekauft und seitdem immer zuverlässig über den Winter gebracht. Ich kultiviere ihn im Haus; im Frühjahr wird er in frische Erde getopft und darf im lichten Schatten üppig ranken; im November zieht er seine Triebe ein und überwintert an einem hellen Kellerfenster. Minimale Wassergaben verhindern sein völliges Austrocknen.
Geerntet wird von Frühjahr bis in den Frühherbst: für Frischpflanzenauszüge nehme ich ausschließlich die 5-lappigen Blätter; für mein Hydrolat wird das ganze Kraut fein geschnitten und frisch destilliert. Dieses Mal habe ich den Frischpflanzenauszug im Verhältnis 1:10 auf Basis von 30 % Jiaoglanhydrolat, 50 % reinem Weingeist und 20 % Glycerin (99,5 %) hergestellt.

Extrakt aus weißen Taubnesselblüten

Weiße Taubnessel (Lamium alba L.)

Wer zur Zeit in der Natur mit aufmerksamen Augen unterwegs ist, begegnet ihr überall: der weißen Taubnessel, Lamium alba L., ein Lippenblütengewächs. Sie wächst wild entlang von Wegen, an Waldrändern und auf Wiesen. Die Pflanze wird in der Volksheilkunde vor allem gegen leichte Hautentzündungen eingesetzt; klinische Erfahrungen bestätigen ihre entzündungshemmenden Wirkungen¹, die vor allem auf ihrem Gehalt an ca. 14 % Gerbstoffen, Iridoiden, Saponinen, Flavonen und Schleimstoffen beruhen. Verwendet werden die weißen, leicht nach Honig duftenden Blüten.
Ich habe diesmal einen Extrakt auf Basis von Weingeist und Glycerin hergestellt, da reine Glycerite sich schlecht durch eine Glasnutsche filtern lassen und die verbleibenden pflanzlichen Partikel die mikrobielle Stabilität selbst hergestellter, naturkosmetischer Emulsionen verringern können.

Emulgatoren: Dr. Jekyll oder Mr. Hyde?

Creme mit Hibiskusblüte

Emulgatoren verbinden Fett und Wasser – sie sind es, die uns die Herstellung üppiger Cremes, sahniger Lotionen und seidiger Fluids ermöglichen. Gleichzeitig haftet ihnen ein schlechter Ruf an: das Statement… Read More

Emulgator-Basis mit Emulmetik® 320

Fluid mit Emulmetik® 320

Ich liebe es leicht: kostbare pflanzliche Öle, ein duftendes Hydrolat, ein Tropfen Rosenöl in befeuchtender und seidiger Symbiose – das ist für mich Luxus pur in der Gesichtspflege. Nun, da der Frühling… Read More

Ceramide

Ceramide III von Evonik

Da steht sie vor mir: eine kleine Dose mit Druckdeckel, weiß, völlig unspektakulär, mit einem federleichten Pulver gefüllt, dessen Name mir vor Jahren wohlige (und sehnsüchtige) Schauer bescherte: Ceramide. Exakt: Ceramide III von Evonik. Zu verdanken habe ich dieses Muster Vera, die es mir mit der Bemerkung sandte: »Just for fun«. Ihre kosmetische Wirkung verdanken sie u. a. ihrer chemischen Struktur: Amide haben die Eigenschaft, sich mit dem Keratin der Hornzellen (Keratinozyten) über Wasserstoffbrücken zu verbinden und damit einen nicht spürbaren, einhüllenden »Film« zu erzeugen, der den transepidermalen Wasserverlust mindert und die Haut vor äußeren Einflüssen schützt. Dabei binden sie Wasser und halten es in der Epidermis fest. Das sind, alles in allem, Gründe genug, sich diesen Rohstoff einmal näher anzuschauen.