Besuch bei aleXmo

aleXmo cosmetics: Firmenschild in Weyhe

Gestern startete ich zu meinem 2 Wochen vorher spontan vereinbarten Besuch Richtung Bremen. Ziel war aleXmo cosmetics, konkreter: Vera Alexides, eine der beiden Frauen hinter diesem Namen. Es war ein Tag mit vielen neuen Eindrücken.

Das Produktsortiment von aleXmo cosmetics

Oben: Mein erster Haltepunkt waren die Firmenräumlichkeiten; ich traf dort am frühen Mittag bei Vera ein, die mich direkt mit dampfendem, heißen Tee versorgte. Es ist schon etwas anderes, Produkte in einem Onlineshop oder in natura zu sehen. Von Vera wusste ich, dass die neuen Räume sehr groß und hell sind, und diesen Eindruck fand ich bestätigt. Oben sieht man meinen Blick auf den Teil des Vorraums, in dem alle Produkte in verschiedenen, abgepackten Gebindegrößen darauf warten, nach Eintreffen einer Bestellung für den Versand zusammengestellt zu werden. Die Originalgebinde lagern in einem Raum hinter diesem Bereich. Ich habe mir nach meinem Tee direkt ein Körbchen genommen und bin shoppen gegangen. Verführerisch! Gut, dass Weyhe 300 km von Leverkusen entfernt liegt – ich fände garantiert mindestens einmal die Woche einen Grund, dort vorbeizufahren (natürlich, um mit Vera eine Tasse Tee zu trinken!). Katja war übrigens an diesem Tag nicht da – gönnen wir ihr den verdienten Urlaub. :-)

Vera Alexides freut sich über das neue Rosenwachs

Oben: Zufällig kam kurz vorher die ersehnte Lieferung eines Rosenwachses von einem neuen Anbieter. Ich durfte zwei Wochen vorher in Leverkusen, bei einem Besuch von Vera bei mir, ein Muster dieses Rosenwachses testen und die Analysen sehen: Ein ganz wunderbares Wachs! Allerdings habe ich noch nie ein solch großes Gebinde in natura gesehen. Beim Öffnen des Eimers (anders kann man es nicht nennen) wich Vera kurz zurück, so intensiv war der Duft!

Vera Alexides bei der Zusammenstellung einer Kundenbestellung

Oben: Wenn eine Bestellung hereinkommt, werden alle Produkte in einem Körbchen gesammelt, anschließend noch einmal kontrolliert (dazu gehört, dass jede Flasche darauf hin geprüft wird, ob der Deckel gut verschlossen sitzt!) und dann sicher verpackt.
»Wir verpacken verschiedene Produtkgruppen noch einmal separat in Beutel, um zu verhindern, dass bei einem Transportschaden – wenn z. B. etwas ausläuft oder ein Gebinde zerbricht – nicht direkt alle Produkte verschmutzt sind«, betont Vera, »vor allem Duft- und ätherische Öle müssen separat verpackt werden, sonst beduften sie alle anderen Rohstoffe mit«.

Vera Alexides bei der Zusammenstellung einer Kundenbestellung

Oben: Das nennt man gut sortiert!

Vera Alexides: Native Öle und ihre wunderbaren Farben

Oben und unten: Die Farben nativer Öle haben eine ganz eigene Ästhetik. Von einem warmen Rotbraun über Grün bis hin zu Gold und lichtem Gelb reichen die Nuancen in den Regalen.

Die Farbvielfalt nativer Öle

Nach meinem Besuch in den Firmenräumlichkeiten fuhren wir zu Vera nach Hause; dort führt sie – sie ist gelernte Kosmetikerin – ein kleines Kosmetikinstitut. Ich löste meinen Geburtstagsgutschein ein: Eine kosmetische Behandlung. Bevor Sie fragen: Nein, davon gibt es keine Fotos. ;-) Nach einer entspannenden und wohltuenden Stunde in Veras Händen erhielt ich zum Abschluss der Behandlung ein dezentes Make Up, das mir wirklich ausgezeichnet stand. Das Besondere an Veras Behandlung sind ihre eigenen, selbst hergestellten Produkte, die sie für ihre Kundinnen fertigt.

Am frühen Abend startete ich zurück nach Hause, entspannt, inspriert und … gut aussehend. :-) Vera, noch einmal Danke für diesen wunderbaren Tag bei Dir!


 

Die Frauen hinter aleXmo cosmetics

Vera Alexides

Vera Alexides, aleXmo cosmetics
Kosmetikerin, Chefin im aleXmo-Labor und immer auf der Suche nach neuen Rohstofflieferanten und tollen Rezepten.

Katja Moritz

Katja Moritz, aleXmo cosmetics
Kauffrau und somit für alle anfallenden Büroarbeiten und das Marketing zuständig.

Kontaktdaten

aleXmo cosmetics
Alte Poststraße 32
28844 Weyhe
Telefon: 0421 – 84003464

Web: www.alexmo-cosmetics.de

© Bilddaten: aleXmo cosmetics

Filed under Bezugsquellen

Ich bin »die Frau hinter Olionatura« und der Rührküche. Seit mehreren Jahren begeistere ich mich für das Herstellen von naturkosmetischen Pflegeprodukten, bemühe mich um neue interessante und sinnvolle Rohstoffe für uns Selbstrührer, entwickle Rezepturen und schreibe – neben Büchern – u. a. in diesem Magazin.

11 Comments

  1. Wundervolle und spannende Einblicke Heike. Und dieses wohl sortierte große Sortiment *schmacht* eine Nase von dem Rosenwachseimer hätte ich auch gerne genommen. Gibt es Bilder von dem tollen Make up *lupe* ich will es sehen wenn ich nach Ostern komme :0)

    • Liebe Ruth,

      Vera hat mir Schminktipps gegeben – die werde ich versuchen, umzusetzen. :-) Von dem Rosenwachs habe ich noch; ich kann Dir etwas davon abfüllen, wenn wir uns Anfang Mai treffen. Judith habe ich auch welches geschickt.

      Gleich bin ich im Garten,
      ich drücke Dich :-*

      Heike

  2. Ach Heike, das war ja ein toller Einblick! Das schöne Rosenwachs schlummert noch immer in seinem Döschen – hin und wieder schnuppere ich ehrfurchtsvoll daran bis ich mich getraue, es zu verwenden ;)
    Vielen Dank nochmals!
    Liebe Grüße,
    Judy (Judith)

  3. Was für ein schöner Bericht, Heike. Ich war auch sehr angetan von den blitzsauberen, hellen Räumlichkeiten, von Vera und Katja sowieso :-). Anfang Mai bin ich wieder oben und freue mich riiiesig darauf. Und irgendwann fallen wir gemeinsam über die beiden her :-))). Schöne Ostertage!

  4. Liebe Annette,

    dieses Jahr schaffen wir unsere geplante gemeinsame Tour – spätestens im September, denke ich, vielleicht schon im Sommer? Mal sehen, was Vera und Katja sagen. :-)

    Annette, Judith, Ruth,

    ich wünsche Euch allen frühe Ostern!

  5. Ein wirklich schöner Bericht, Heike. Er hat mir Lust gemacht, auch einmal nach Weye zu fahren, vielleicht das Rosenwachs zu schnuppern und vor allem die kosmetische Behandlung zu genießen. – Zum Träumen schön.
    Schöne Ostern. und liebe Grüße
    Karin

  6. Ein sehr schöner Bericht :-) nun bin ich noch gespannter auf die Sachen, die ich gestern bei Alexmo bestellt habe und die schon unterwegs sind zu mir!

    Vielen lieben Dank :-D

    Susanne

    • Liebe Susanne,

      ich bin dem Link zu Deinem Blog gefolgt und war sofort fasziniert – Du schreibst hinreißend! Hast Du mal an ein Buch gedacht?
      Danke für Deinen Eintrag,

      herzliche Grüße
      Heike

  7. Heinz D.

    Servus Heike! Ich bin mal so frech und nenne sie beim Vornamen. Der Bericht zeigt mir sehr gut ein „Bild“ von ALEXMO. Habe auch den Eindruck, daß es hier sehr sauber und ordentlich zugeht. Seit kurzem bestelle ich nämlich auch bei dieser Firma. Auch das Foto von Frau Vera vermittelt mir einenen guten menschlichen Eindruck.
    Ein kleines Problem habe ich allerdings mit den Fotos: etwas Schärfe fehlt.
    Danke übrigens für die Menge Arbeit, die du dir machst, damit ich bei Olionatura und Rührküche lesen und lernen kann. Das verdient schon eine Menge Lob.
    Angemeldet bin ich im Forum allerdings nicht, da ich mir unklar bin, welchen Beitrag ich als Laie leisten könnte.
    Mit freundlichem Gruß und nochmals vielen Dank Heinz D.

    • Lieber Heinz,

      ich danke Dir für Dein freundliches Feedback. :-) An der Qualität meiner Fotos werde ich arbeiten.

      Liebe Grüße
      Heike

  8. Angelika Nelle

    Vielen Dank für den aufschlussreichen Bericht über alexmo. Ohne die Hintergründe zu kennen, habe ich diese Internetfirma ausgesucht, um für eine Kollegin zu ihrer Hochzeit einen Gutschein zu besorgen, da sie eine begeisterte Seifensiederin und Cremerührerin ist. Mir hat der Internetauftritt von alexmo und das Sortiment gefallen. Durch meine Kollegin ist auch mein Interesse an der selbst hergestellten Kosmetik wieder aufgeflammt, da ich nach der Hobbythek-Ära alles wieder aufgegeben habe, weil die käuflichen Produkte so viel angenehmer auf der Haut waren. So bin ich froh, durch Sie, Heike, an die nötigen Informationen und Impulse zu gelangen, um eine ganz andere Hautpflege herstellen zu können. Alexmo wird mein Internetshop sein, wo ich bestellen werde. Meine Grundaustattung an Cremetöpfchen, Bechergläser etc. habe ich schon ausgepackt!. Danke für Ihre Initiative!!!
    Liebe Grüße, Ihre Angelika

Comments are closed.